Wie viele Kalorien darf ich am Tag zu mir nehmen

Die Kalorienzufuhr beim Abnehmen reduzieren


Wer abnehmen möchte, muss natürlich dafür sorgen, dass die Kalorienzufuhr reduziert wird. Man kann beim Abnehmen nicht einfach 3000 Kalorien zu sich nehmen und dann auf ein Wunder hoffen. Das funktioniert nur bei solchen Menschen, die von Haus aus nicht zunehmen. Alle anderen werden sich damit ein wenig schwer tun.

Immer wieder taucht folgende Frage auf: „Wie viele Kalorien darf ich am Tag zu mir nehmen?“ Eine gute Frage, die man so nicht beantworten kann. Wie vorhin schon erwähnt, kommt es immer darauf an, wie groß man ist, wie viel man wiegt und ob man abnehmen möchte. Im Internet gibt es jede menge Kalorienrechner, wo man alles wunderbar ausrechnen kann. Dort gibt man die täglichen Aktivitäten ein und schon erfährt man, wie viel man wirklich so verbraucht. Möchte man abnehmen, muss man natürlich Kalorien einsparen, sonst funktioniert das Ganze nicht.

Man nimmt sogar im Schlaf ab


Was viele gar nicht wissen, sogar im Schlaf nimmt man ab. Der Körper bewegt sich immer und überall. Es gibt nur ganz wenige Momente, wo man wirklich stillliegt. Zumeist in der Tiefschlafphase. Kaum hebt man den Arm in die Höhe verbrennt man Kalorien. Kein Wunder. Weil diese Aktivität anstrengend ist. Man kann davon ausgehen, dass ein Durchschnittsmensch mindestens 1500 Kalorien am Tag verbraucht.

Möchte man abnehmen, lässt man am besten 300 Kalorien weg. Mehr aber bitte nicht, sonst kommt der ganze Körper durcheinander. Besser ist, man gleicht das Ganze mit Sport aus. 500 Kalorien sollten pro Tag schon machbar sein. Ein paar Stunden Radfahren, Joggen oder Trampoline springen und schon nimmt man ab.

Nicht übertreiben bitte


Manche glauben, dass sie mit 500 Kalorien am Tag auskommen. Die Sache schaut leider anders aus. Wer so wenig isst, darf sich nicht wundern, wenn irgendwann mal die Magersucht beginnt. Abgesehen davon stellt sich der Körper automatisch auf Sparflamme um. Am Ende nimmt man gar nichts mehr ab, wenn nicht sogar zu.

Beim Abnehmen muss man unbedingt den Mittelweg finden, sonst bringt es nichts. Hat man ihn gefunden, geht es aber in der Regel gut voran. Wenn einmal die ersten Pfunde schmelzen, darf man sich auf eine tolle Figur freuen.