Wie viele Kalorien braucht ein Mensch am Tag

Für was muss ein Mensch eigentlich essen? Magersüchtige fragen sich dies wahrscheinlich täglich. Man sieht es ihnen aber auch in auch, warum ein Mensch essen braucht. Essen ist für Menschen wie der Treibstoff fürs Auto. Ohne funktioniert es einfach nicht. Natürlich kann man ein Auto anschieben, wenn es keinen Sprit hat, aber es nun mal nicht das Gleiche.

Einen Menschen kann man auch im Rollstuhl transportieren, wenn er wie ein Häufchen Elend dasitzt. Aber ist dies wirklich lebenswert? Nahrungsmittel sind dafür da, dass wir Menschen leben und überleben. Wir benötigen sie für eine gesunde Figur, für die Ausdauer und Konzentration. Viele sind sich dessen gar nicht bewusst. Deswegen gibt es auch viele Eltern, die ihre Kinder mit Schokolade füttern ohne Ende. Solche wundern sich später, warum die Kids Nachhilfe benötigen.

Alles hängt von der Nahrung ab


Wie viele Kalorien braucht ein Mensch am Tag? Das ist eine andere Sache. Man sollte nicht immer in Kalorien rechnen. Geht man von einem Durchschnittsmenschen aus, dann zirka 1500 – 2000 Kalorien, wenn sich dieser kaum bewegt. Wichtiger ist, dass man die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe zu sich nimmt. Vitamin C, Eisen, Magnesium, Eiweiß und so weiter.

All diese Stoffe braucht der Körper, um zu funktionieren. Hat man zu wenig davon, leidet man unter Mangelerscheinungen. Manche bekommen unreine Haut, Übergewicht, können sich nicht konzentrieren oder haben Schlafprobleme. Leider hängt dies alles zusammen. Sich gesund ernähren ist nicht so schwer, wie es sich anhört. Viel Obst und Gemüse sind das Mindeste. Ein wenig den Zucker – und Fettkonsum einschränken und man ist am besten Wege. Übertreiben muss es niemand, Hauptsache man hat alles unter Kontrolle.

Wer Kalorien zählen möchte, sollte es tun


Natürlich kann man sie zählen, auch wenn es nicht viel bringt. Aber zu Anfang erkennt man dadurch rasch, was ungesund ist und was nicht. Hat eine Speise viele Kalorien, kann man davon ausgehen, man soll von dieser Sorte nicht zu viel essen. Zum Beispiel Schokolade oder Zuckertrinks. Bei Gemüse und Obst darf man zugreifen und essen, soviel man will. In allen Punkten muss man einfach wissen, was Sache ist. Wer die Kontrolle über das Essen hat, hat auch die Kontrolle über den Körper.